Free Skies – Die eigene Insel

Die eigene Insel(Freundin) folgt einem langsam aber stetig.
Dadurch kann man sie durch geschickte Positionierung als Sprungbrett benutzen, aber der eigene Bewegungsradius ist durch das Leveldesign beschränkt.
Beispiel: Im Kreis angeordnete Inseln. Man kann mit der eigenen Insel nie aus dem Kreis ausbrechen, aber die eigene Insel als Sprungbrett zu der Insel in der Mitte nutzen.(Wenn man schnell genug auf die andere Seite des Kreises läuft.
Gleichzeitig folgt die Insel dem Spieler auch wenn er sich nach unten bewegt. Da man immer nur auf die eigene Insel zurück kann(höchster erreichbarer Punkt), ist dies automatisch ein „fortschreiten“ im Level.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s