„Free Skies“ PROJEKT MANAGEMENT (sticky)

Benennungskonventionen

Allgemein

keine Großbuchstaben mit ausnahmen von singnalisierenden Präfixen. keine Umlaute „ä“ sondern „ae“. keine leerzeichen “ “ sondern unterstriche „_“

Projekt -> Art der Datei -> Beschreibung grob -> Beschreibung detailiert = freeskies_concept_baum_blau oder freeskies_sculpt_fisch_boese

Programme

3D Modeling: Blender, ZBrush UVs: Blender, ZBrush
Texturing: ZBrush, Gimp
Materials: Blender Node-Materials and Volumetric-Materials Animation: Blender
oder 2D und Mattepainting: Gimp/Inkscape
Rendering: Blender internal (Network-Renderer)
Compositiong: Blender
Schnitt: Blender
Datan-Management: Tortoise (Subverison-Network) und Blender-Scene-Linking

Blender Szenen

Maßeinheiten auf „Metric“ und scale auf 0.1 einstellen, damit entsprechen eine Blender-Einheit 10cm. Konstante Maßeinheiten sind wichtig für Stereoskopie Interpupillendistanz von 60 – 68 mm.

Um Textur Auflösungen gleichmäßig  zu halten, bitte an Textur-Größen-Referenz-Würfeln orientieren.

Dateien werden aufgeteilt in

sequence: Darin werden Szenen zusammengeschnitten. Bildmaterial wird eingelinkt, so dass es automatisch gegen die neueste gerenderte Version ausgetauscht wird.

shot: in diesen Datein werden alle Assets eingelinkt und zusammengesetzt. Ausserdem enthalten diese Datein alle Render und Compositing Informationen.

asset: enthalten statische oder dynamische Assets und Weltenteile.

character: enthält einen oder mehrere character gleicher Spezies. Mit Materialen und Rigs

Materialien

Finale Materialen: baum_blau

Materialien für Nodebäume anderer Materialen: N_baum_blau

Rigging

Für menschliche Charaktere benutzen wir das Rigify standard Rig. Ausserdem empfielt es sich mit Meshdeformern zu arbeiten, statt die Charaktere selbst zu riggen, das könnte erhebliche Zeiterspahrnisse bei Charakteren mit unterschiedlichen Proportionen bedeuten, ausserdem sollten sich so auch bereits fertig geriggte Charaktere problemlos weiter bearbeiten lassen.

Stereoskopie

eventuell Noels stereo-camera-rig-addon benutzen, scheint praktisch zu sein.
noeol.de/​s3d

Advertisements

Über Fabian Schempp

Designer
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s