Project Free Skies – über fressen und gefressen werden

Die Kreaturen und Pflanzen in Free Skies bilden ein Ökosystem.
Das bedeutet, dass jede Kreaturen-Spezies sich von einer speziellen Pflanzen oder anderen Kreaturen Art ernährt. Das gibt ermöglicht einem mehrere Dinge, sobald man gelernt hat, welche Kreatur sich von welchen Dingen ernährt.

1. Die Nahrung entfernen um die Kreaturen zu schlagen.
2. Die Nahrung nehmen um die Kreaturen in eine Falle oder an einen anderen Ort zu Locken.
3. Die Nahrungspflanzen gezielt an zu pflanzen um einen Lebensraum für spezielle Kreaturen zu schaffen.
4. Findet man einen Ort an dem die Nahrung existiert, kann man damit rechnen, dass der dazugehörige Esser vermutlich auch nicht weit sein kann.

Wenn du weißt, dass sich zwei Kreaturen-Arten gegenseitig Fressen, kannst du diese z.B. gegeneinander ausspielen.

Kreaturen verteidigen ihr Revier, Ihre Nahrung und Ihre Kinder/Eier, sowie ihr eigenes Leben.

Nahrungsaufnahme funktioniert in der Welt von Free Skies nicht über den Mund und den Magen, sondern durch die Übertragung von Energie. Wird einem lebenden Wesen die Energie entzogen, so wird es zu Stein. (Designmöglichkeit: Kreaturen ohne Mund schaffen. Vereint sich mit der Idee die Kreaturen zu de-emotionalisieren.)

Wenn eine Kreaturen-Art aus dem Ökosystem entfernt wird, kann dies extreme folgen für das Ökosystem haben.
z.B. kann es zum aussterben anderer Arten und zur gefährlichen Überpopulation wieder anderer führen.

Es kann vorkommen, dass man spezielle Kreaturen, die oder deren Rohstoff man braucht vor ihren natürlichen Feinden verteidigen muss.

Pflanzen zählen auch als Lebewesen und ernähren sich von der Energie im Boden das heißt, der Restenergie von versteinerten und zu Geröll und Boden gewordenen Kreaturen und anderen Pflanzen. Daher bietet auch der „verzehr“ von Pflanzen eine Möglichkeit an Energie zu gelangen, auch wenn ihnen sehr viel weniger Energie innewohnt als bewegten Lebewesen.

Dem Spieler bleibt zwar die Möglichkeit mit Waffen zu Jagen und sich zu verteidigen, doch ist eine Sammlung durch Fallen stellen und Gruppen-Schlagen (z.B. durch Nahrungsentzug) effektiver.

Advertisements

Über Fabian Schempp

Designer
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s